Andrea Kiupel-Grona 
Harfe im Nibelungenland 

Modale Tonarten

Neue, alte Klangwelten für die keltische Harfe


Gemeinsam werden wir in der Gruppe über den gewohnten Tellerrand von Dur und Moll hinausschauen . 

Ein wenig theoretisches Wissen  bildet die Basis  zum  Verstehen und Anwenden der modalen Tonarten. 

Ziel des Kurses ist  es ein klares charakteristisches Bild  von Dorisch, Phrygisch, Mixolydisch Lydisch und 

Lokrisch  zu vermitteln, damit jeder Teilnehmer dieses gezielt für eigenes Kreatives anwenden kann.


 
Wochenendkurs : 19./20. September 2020 in 64658 Fürth 
  AUSGEBUCHT




 
 
 
 
Anrufen
Email
Info